Friction
Dieser verdammte Film hat mir meine eigene Einsamkeit und Untätigkeit klargemacht.

Es macht mich so furchtbar traurig. Wieso ist da niemand, der mir helfen kann. Oder mich wenigstens versteht.

Bitte, ich fühl mich so allein.
21.3.06 22:11


War ein anstrengender Tag heute, bis um 14:00 Uhr im Biz in Regensburg auf Berufsberatung, dann Klaviervorspiel & Note und danach noch Nürnberg ... Shoppen und Kino.

Wir sahen Brokeback Mountain.

Ich weiß nicht, was ich groß darüber denken soll. Nur hat mich der Film sehr traurig gemacht. Und er hat mir viel Mut genommen.

Soll ich den Menschen helfen? Nein, das kann man nicht. Man kann nur sich selbst helfen. Man kann niemals alle Menschen glücklich machen. Ich will dass alle glücklich sind und das haben, was sie wollen.

Und ich habe Angst. Angst vor der Zukunft. Vor dem Beruf, vor der Liebe, und davor, dass ich versage.

Ich hoffe, dass irgendwann irgendwie alles gut wird.


Mein Herz tut weh.
21.3.06 22:07


Gestern war das Berufsprojekt ... Mit tausenden Seminaren von Leuten, die eben diesen Beruf ausüben.

Meine Seminare + Kommentar:

-Kulturmanagement: Zum Glück weiß ich jetzt, was ich ganz sicher nicht machen will. Das "Kultur" ist nur ein verschönendes Anhängsel, so scheint mir.

-Presse & Journalismus: Genial. Ich mach wahrscheinlich Praktikum bei einer der städtischen Zetungen und fang dann als freie Mitarbeiterin an.

-Musikberufe: Opersängerin. Mein Momentaner Traum. Nach dem Gespräch mit einem ehemaligen Opernsänger scheint der Traum gar nicht mehr so weit entfernt wie vorher. Jedenfalls bekomme ich ein Vorsingen.

-Funk & Fernsehen: Vergiss es. Quälerei und Kampf gegen die Zeit.

Insgesamt wars toll. Wirklich toll. Und ich weiß jetzt vielleicht sogar ansatzweiße, was ich wirklich will.
19.3.06 19:22


Ich find mich im moment so schön ...

Ich hoffe nur das endet nicht in Selbstverliebtheit o.O

hihi :> na wenigstens gehts mir gut. Wieder. Ich hoffe nur das bleibt so.
19.3.06 19:17


Jetzt weiß ichs:

Ich möchte totalen, freiheitlichen, pazifistisch-sozialen, toleranten Individualismus.


Doch ist das nicht zu einfach?
15.3.06 21:27


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gästebuch Archiv Bittersweet Design
Gratis bloggen bei
myblog.de